Ensemble

Les Ambassadeurs

Biographie

Les Ambassadeurs und Alexis Kossenko verwirklichen den Traum eines europäischen Orchesters, welches die Spielpraxis auf historischen Instrumenten mit einem breiten Repertoire verbindet, das bisher unter SpezialistInnen aufgeteilt war. Genauso wie ihre Konzertmeisterin Zefira Valova sind die MusikerInnen zugleich treue BotschafterInnen und passionierte InterpretInnen mit der Mission eines nichtelitären Mitteilens der unendlichen Palette von Gefühlen, die von der Erfahrung der Musik getragen wird.

Indem sie ihren Weg abseits von Dogmen, Moden oder Schulen begehen, verfolgen Les Ambassadeurs ein Ideal der Eloquenz, bei dem sich die Grammatik der historischen Instrumente, die Kunst der Rhetorik und der musikalische Instinkt nicht gegenseitig ausschließen.

Unter ihren verschiedenen Projekten, die sowohl Bach, Rameau, Händel und Mozart als auch Strawinsky oder Debussy beinhalten, schenken Les Ambassadeurs der wiederentdeckten Hofkapelle von Dresden zu Zeiten von Bach besondere Aufmerksamkeit. Dieses Orchester wurde damals als "schönstes Orchester der Welt" betitelt, und zwar aufgrund seiner exemplarischen Disziplin, der Virtuosität seiner InstrumentalistInnen und seiner schillernden Farben, die es zum ersten "modernen" Orchester machten. Es war gleichzeitig ein außergewöhnliches europäisches Symbol, wo sich MusikerInnen unterschiedlichsten Ursprungs trafen und wo der italienische, französische und deutsche Stil kultiviert wurden, was die sogenannten und von Teleman so geschätzten "Goûts Réunis" hervorbrachte.

Mit Les Ambassadeurs sind bereits zwei sehr erfolgreiche Albums erschienen: "per l'Orchestra di Dresda" (Vivaldi Programm, für Alpha Classics) und Werken von Rameau mit Sabine Devieihle (für Warner Classics Erato).

September 2019

Links

Offizielle Webseite von Les Ambassadeurs

Kontakt

Laurent Delage
Vertretung in Österreich, Frankreich und Zentraleuropa

Telefon
+43 (0) 699 17 06 74 05

Laurent Delage