Lied-Festival in ländlicher Idylle

Marie-Claude Chappuis fehlen niemals die Ideen, nicht die Energie und erst recht nicht der organisatorische Esprit! Das Festival du Lied, das sie 2001 in ihrer Heimatstadt Fribourg gegründet hat, findet diesen Sommer – inspiriert vom US-Kino der 1960-er-Jahre - in einem „covid-kompatiblen“ Format als „drive-in“ statt! Hochrangige KünstlerInnen aus allen Regionen der Schweiz treten zwischen 25. und 31. Juli 2020 in einer über Fribourg gelegenen ländlichen Idylle auf. Das Schlusskonzert am 31. Juli führt Marie-Claude Chappuis selbst an im gemeinsamen Musizieren mit Luca Pianca (Laute), Duilio Galfetti (Mandoline und Violine), Christel Sautaux (Akkordeon), Christophe Sturzenegger (Horn und Alphorn) und Simon Ruffieux (Bariton).

Wir teilen die Begeisterung von Forumopera, die Marie-Claude Chappuis für diese originelle Initiative die „Palme der Pfiffigkeit“ zugesprochen hat!

Link