Guillaume Tell im Theater an der Wien

Zum Saisonschluss feierte Marie-Claude Chappuis ihr Debüt an der Mailänder Scala in einer Neuproduktion von Franz Schuberts Meisterwerk Fierrabras (Erstaufführung in Mailand; musikalische Leitung: Daniel Harding, Regie: Peter Stein). Zu Beginn der neuen Saison ist die international gefeierte Mezzosopranistin aus der Schweiz mit einer neuen Produktion von Rossinis Guillaume Tell (Hedwige) wieder zu Gast am Theater an der Wien. Premiere am 13. Oktober 2018. Alle Vorstellungstermine.