Rückkehr an die Opéra Comique!

Für seine vierte Opernproduktion der Spielzeit  - nach Cosi fan tutte in Hamburg, Carmen in Essen und Médée in Saarbrücken – kehrt Sébastien Rouland zurück an die Opéra Comique in Paris. Dort leitete er bereits 2004 Die Abenteuer des Königs Pausole, eine köstliche Operette von Arthur Honegger. Bei Sébastiens Rückkehr geht es jetzt um ein weitgehend vergessenes Meisterwerk, das bei seiner Uraufführung 1836 an der Opéra Comique triumphal gefeiert, dort aber seit 1894 nicht mehr gespielt wurde: Der Postillon von Lonjumeau von Adolphe Adam. Die Regie der Neuproduktion übernimmt Michel Fau.

Premiere am 30. März 2019
Alle Vorstellungsdaten