Tamino an der Opéra de Paris

In die laufende Saison startete Julien Behr mit der Uraufführung von Bérénice von Michael Jarrell im Pariser Palais Garnier. Nun ist er erneut an der Opéra de Paris zu Gast, diesmal allerdings an der Opéra Bastille und mit seiner Mozart-Paraderolle des Tamino (Die Zauberflöte). Mit einer Partie also, die er bereits 51-mal in 6 verschiedenen Produktionen gestaltet hat.

Wiederaufnahme am 27. April 2019

Alle Vorstellungstermine